STUMM-Orgel in Bendorf-Sayn

Geschichte der STUMM-Orgel
und ihre Restaurierung

Stumm-Orgel Sayn

Stumm-Orgel von 1778 in der Abteikirche zu Sayn 
restauriert 1996 - 97 von Orgelbau Klais, Bonn

 

Konzerte in der Abteikirche 2016

Die Disposition der Orgel


16 Jahre bis z
ur Orgelrestaurierung

(ein Bericht über die Jahre 1981 - 1997)

     Restaurierungsbericht
(Dispositionen von 1778 und heute)

__________________________

     Bilder zur Orgel:

   Spielanlage

   Prospektpfeifen
     (Unterpositiv)

   __________________________

 

Kurzgefasste Kirchengeschichte der Abtei

Wegskizze nach Sayn


Impressum

 

       (letzte Aktualisierung: April 2016) 

 


CD-Einspielung

Am 2. Mai 1998 wurde die erste CD mit Werken von Felix Mendelssohn-Bartholdy durch Prof. Dr. Ludger Lohmann (Stuttgart) eingespielt . Mendelssohn selbst spielte seine Werke u.a. an einer STUMM-Orgel in Kronberg (Taunus), deren Klangbild ganz ähnlich dem der Sayner Orgel war.

Die CD (bei Motette erschienen) kann über meine E-mail-Adresse wheinzen(at-Zeichen)onlinehome.de angefordert werden.


Für alle Orgelinteressierten:

Die Besichtigung der Orgel ist nach vorheriger Absprache jederzeit möglich.
Je nach Zeit und Interesse kann eine Erläuterung und eine Orgelvorführung erfolgen. Interessierte Organisten können gerne einmal in die Tasten greifen.


Und aufgrund hemmungsloser Nichtbeachtung von Seiten mancher Zeitgenossen, die fremde Texte ungeniert auf ihrer eigenen Homepage veröffentlichen, ohne um Erlaubnis zu fragen:

Urheberrechtshinweis:

Die Texte und Bilder auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedürfen der schriftlichen Zustimmung des  Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf den Seiten nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. 
©
 Wolfgang Heinzen